TAKETINA intensiv, KARIN ENZ GERBER & ANDREAS GERBER, 8.-9. Februar 2010

HIER ANMELDEN!

TaKeTiNa - Rhythmus, Körper & Stimme: ein Kreis von Menschen in rhythmischer Bewegung –  Rhythmus als musikalischer Herzschlag wird direkt und intensiv erlebt.
Der
Puls der Basstrommel begleitet und stabilisiert den Grundrhythmus der Schritte. Im Klatschen bauen sich kontrastierende Rhythmen auf. Ein ständig sich verändernder Wechselgesang bringt das spielerische Element und die Improvisation als dritte Ebene hinzu.
Tiefgreifendes musikalisches Selbstvertrauen, rhythmische Sicherheit und Spielfreude können sich harmonisch entwickeln.

Mehr Infos hier >>>


STIMMEN DES BALKANS, Nataša Mirković, 21. - 24. Februar 2020, St. Ulrich

A B  J E T Z T  W A R T E L I S T E!

Lieder aus Bulgarien, Bosnien, Serbien, Makedonien, Albanien oder Kroatien sind melodisch, rhythmisch und im vokalen Ausdruck äußerst variantenreich. Ob einfache zweistimmige Dorfgesänge oder komplexere Mehrstimmigkeit – in jedem Fall geht es um authentische Folklore!

Der 4-tägige Workshop bietet ein perfektes Singlabor, um mit dem Repertoire zugleich auch neue Stimmfarben, -techniken und Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken.

Nataša Mirković ist eine wunderbare Neuentdeckung bei StimmIMPULS. Unbedingt erleben!

Mehr Infos hier >>>


JODEL-KONZERT, s'Echo vo dr Feldbergstrooss, 27.3.2020, 19.30 Uhr Staufen

Traditionelle Jodler und Eigenkompositionen in einem wunderbaren Zusammenklang von Dina Jost und Thomas Maria Reck, dem s'Echo vo dr Feldbergstrooss aus Basel, sind am Freitag, 27. März 2020, ab 19.30 Uhr im Martinsheim in Staufen zu hören. Auftakt für den Workshop am 28./29. März 2020 an gleicher Stelle.

Mehr Infos hier >>>


Workshop JODEL & NATURSTIMME, 28. & 29.3.2020, Dina Jost & Thomas Maria Reck

HIER ANMELDEN!

JODEL & NATURSTIMME

Alpen-Blues und Vorstadt-Trost - zeitgenössische Praxis des Naturjodels zwischen Bergflanken und Straßenschluchten!

Dina Jost & Thomas-Maria Reck, Basel /Schweiz
's Echo vo dr Feldbergstrooss

Workshop: 28. - 29. März 2020 im Martinsheim, Staufen/D

Alle Infos hier >>>


Workshop GESANG GEORGIENS, Tamar Buadze, 30.4. - 3.5.2020, St. Ulrich

A U S G E B U C H T und schon lange Warteliste :-(

Alle Infos hier >>>

 


5. SINGREISE GEORGIEN mit Tamar Buadze, 26. August - 5. September 2020

Der Schwerpunkt der 5. Singreise in Georgien unter Leitung von Tamar Buadze liegt wieder auf dem Gesang! Wir möchten in unserem Angebot erfahrenen, fortgeschrittenen Sänger*innen, die möglichst auch schon erste Erfahrungen mit georgischen Gesang machen konnten, in dieser 10-tägigen Singreise intensiv die Möglichkeit geben, ihr Repertoire zu erweitern und sich insbesondere mit der – im Vergleich zum klassischem Chorgesang – so gänzlich anderen Art von Körperlichkeit des Singens, Stimmnutzung und eigener stimmlicher Präsenz befassen zu können.
Wenn Sie diese Voraussetzungen mitbringen und Lust haben, sich mit wirklich allen Sinnen in diese einmalige polyphone Mehrstimmigkeit zu versenken, dann melden Sie sich an!

Für die Reisegruppe stellen wir aus den Interessierten eine gute Mischung junger und jung gebliebener, erfahrener Sänger und Sängerinnen zusammen – max. 20 Personen.

Mehr Infos dazu >>>


Workshop STIMME & KÖRPER, Karin Enz Gerber, 28.9.-2.10.2020, St. Ulrich

HIER ANMELDEN >>>

Eine Singwoche mit Karin Enz Gerber im Bildungshaus Kloster St. Ulrich! Quelle, Bach und Brunnenschale inspierieren, sich mit Stimme, Körper und allen Sinnen dem Fluss des Lebens hinzugeben und seine eigene Stimme in der Verbindung mit dem Körper zu erforschen.
Der Herbst lädt uns ein, in der Fülle des Lebens und inspiriert vom Wasserelement auch das LosLassen, SeinLassen, ZeitLassen und FliessenLassen zu üben - auch unserer Stimme!
Die Erforschung der Verbindung von Stimme und Körper führt zum persönlichen Ausdruck. So öffnet sich Raum für Begegnung und Spielfreude im Singen, Verbundensein und Tiefe.

Alle Infos hier >>>


Workshop JODELN FORTGESCHRITTEN! Evelyn Fink-Mennel, 16.-18.10.2020, St. Ulrich

HIER ANMELDEN >>>

Der Workshop wendet sich erstmals ausschließlich an Jodelnde, die bereits Erfahrungen und eigene Praxis im mehrstimmigen Jodeln haben!
Sowohl Vertiefung und Verfeinerung des Jodelns als auch komplexere Jodelarrangements stehen auf dem Programm.
Assistiert vom Jodler Matthias Härtel arbeitet Evelyn Fink-Mennel auch mit den einzelnen Jodler*innen, in parallelen Gruppen und kleinen wechselnden Formationen.
Auch Aspekte der männlichen Jodelstimme können besonders berücksichtigt werden!

Alle Infos hier >>>