STIMME & KÖRPER I HerbstZeitLassen mit Karin Enz Gerber, 28.9. - 2.10.2020

Quelle, Bach und Brunnenschale beim Bildungshaus bieten einen schönen Rahmen, um uns mit Stimme, Körper und allen Sinnen dem Fluss des Lebens hinzugeben - vom 28. September bis 2. Oktober 2020!
Der Herbst lädt uns ein, in der Fülle des Lebens und inspiriert vom Wasserelement auch das LosLassen, SeinLassen, ZeitLassen und FliessenLassen zu üben.
Die Erforschung der Verbindung von Stimme und Körper führt zum persönlichen Ausdruck in der Improvisation. In vielfältigen Spiel- und Gestaltungsformen nutzen wir die Gruppe, um uns tragen und herausfordern zu lassen. So öffnet sich Raum für Begegnung und Spielfreude im Singen, Verbundensein und Tiefe. Dadurch wachsen Vertrauen, Mut und Freude, sich in der klingenden Wahrheit des Moments zu zeigen.
Eine Klang-Kreis-Meditation für Frühaufstehende lässt uns in der Gleichzeitigkeit von Strömen und Pulsieren in den neuen Tag hinein erwachen...

Alle Stimmen sind willkommen! (max. 18 Teilnehmende)

KARIN ENZ GERBER

Die Dozentin ist in Liestal/Schweiz in eigenem Körpermusikatelier  Stimm- und Improvisationslehrerin, TaKeTiNa-Rhythmuspädagogin, Polarity Körpertherapeutin.

  • Studienreisen nach Bali, Indien, Georgien
  • Ausbildung in TaKeTiNa Rhythmuspädagogik (Reinhard Flatischler) und Humanistischer Psychotherapie (Wolf Büntig) in ZIST
  • Weiterbildung in Embodied Voice Work (Lisa Sokolov) 
  • Seit 1996 Kursleiterin für Körpermusik (TaKeTiNa-Stimme-Improvisation)
  • Seit 2007 Co-Leitung der Aus- und Weiterbildung Körpermusik mit Andreas Gerber

St. Ulrich im Schwarzwald und die Atmosphäre des Bildungshauses sind wie geschaffen für die erfahrene und behutsame Arbeit von Karin Enz Gerber.

www.koerpermusik.ch