«

GÄNSEHAUT JODELN

20. - 22. Oktober 2017
Evelyn Fink-Mennel / Bregenzerwald
Wochenendseminar im Bildungshaus
Kloster St. Ulrich bei Freiburg

- jetzt Warteliste -

Evelyn Fink-Mennel 2015

HÖREN - SPÜREN - JODELN

In vielen Kulturen der Welt wird auf unterschiedliche Weise gejodelt.
Uns nah bietet die alpenländische Volksmusik Bayerns, Österreichs und der Schweiz eine ganz eigene, musikalisch vielfältige Welt in allen Lebensfarben. Einfach zusammenstehen können und aus dem Moment jodelnd musizieren - so vital und innig kann diese Musik sein! Dabei geht das Jodeln heute über die Pflege traditionellen Liedgutes hinaus. Sie findet sich in vielen Facetten jung, lebendig und tanzbar in der sogenannten „Volxmusik“.

Mitreißend, voller Witz, Lebendigkeit und mit hoher musikalischer Kompetenz führen die Dozentin und ihr Assistent Matthias Härtel alle, ob mit oder ohne Jodel-Vorkenntnisse, ins Jodeln und fördern sie entsprechend ihren Fähigkeiten.
Erfahrungen im mehrstimmigen Singen sind notwendig.

Evelyn Fink-Mennel

EVELYN FINK-MENNEL

Evelyn Fink-Mennel, Volksmusikforscherin, gefragte Jodellehrerin und -interpretin, Lehrerin für Geige, rege Konzerttätigkeit. Sie musiziert in diversen Formationen, unterrichtet am Konservatorium Feldkirch Volksmusik und Ethnologie, leitet Musik-werkstatt „Glatt und verkehrt“ u.v.m.  Diverse Veröffentlichungen zu Themen der alpenländischen Volksmusik. Langjährige Lehrtätigkeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst in
Wien und am Mozarteum Salzburg.

http://neu.stemmschnur.at/band/evelyn/